HYPERMETAL – Metal Additive Manufacturing

INGENIEURWESEN

Dieses Angebot an Engineering-Dienstleistungen konzentriert sich auf Produktqualität und Kundenservice.

Konformes Kühlkanaldesign

Wir konstruieren die gekühlten Kanäle für Formeinsätze. Die Verwendung dieser Einsätze erhöht die Effizienz der Produktion in der Einspritzphase, verbessert die Qualität der fertigen Teile und verkürzt die Zykluszeiten.

Reverse Engineering

Bei fehlerhafter, unvollständiger oder nicht vorhandener Dokumentation können wir Komponenten neu erstellen, Teile und Funktionen detailliert analysieren und Scan-, Mess- und 3D-Modellierungstechnologien verwenden.

Topologische Optimierung

Strukturanalyse nach der Finite-Elemente-Methode. Diese Methode berücksichtigt die Eigenschaften der Materialien, Lasten und aufgebrachten Kräfte, um die Geometrie zur Gewichtsreduzierung zu optimieren.

Alles Material, das nicht bedeutend ist, wird einfach entfernt, um sicherzustellen, dass das Teil unter den Bedingungen, denen es ausgesetzt ist, dieselbe Festigkeit aufweist.

Dieser Ansatz führt in der Regel zu organischen Formen, die mit herkömmlichen Technologien nur äußerst schwer (wenn nicht gar unmöglich) zu erhalten sind, die jedoch durch die additive Fertigung leicht erreicht werden können.

DfAM - Design for Additive Manufacturing

Wenn die Herstellung von Fertigteilen durch die additive Fertigung möglich ist, ist es wichtig, von Beginn der Produktentwicklung an einzugreifen, um diese Technologie optimal nutzen zu können.

Bei Hypermetal unterstützen wir das Engineering-Team des Kunden, indem wir das Projekt anpassen und die Anforderungen erfüllen.

Machbarkeitsanalyse und Gestaltung

Wir unterstützen den Kunden in allen Phasen der Machbarkeitsanalyse und der anschließenden Gestaltung: Wir untersuchen mögliche Anwendungen, bei denen diese Technologie Vorteile bringt, analysieren die Teiledatenbank des Kunden und identifizieren Verbesserungsmöglichkeiten mit positiven wirtschaftlichen Auswirkungen.

Projektoptimierung für die Produktion

In Fällen, in denen die Geometrie frei angepasst werden kann, ist es vorteilhaft, bestimmte Formen der Teile wie Winkel und Ausrichtungen anzupassen, um die Produktion zu optimieren. Somit kann der Bedarf an Stützstrukturen bei der Herstellung und Nachbearbeitung minimiert werden, was zu einer Kostensenkung führt.

DETAIL UND GENAUIGKEIT

Um das Potenzial unserer Technologie voll auszuschöpfen, ist ein transversaler Ansatz für jede Anwendung unabdingbar, der nach Möglichkeit von der Konzeptphase der Produktentwicklung oder in einer Anpassungsperspektive der bestehenden zur additiven Fertigung eingreift.

Kontaktieren Sie uns noch heute, um mehr zu erfahren.